AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma PS-TRAINING Gesellschaft für Persönlichkeitsentwicklung & Seminarorganisation GmbH (Marke Lifecoaching)

§ 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Aufträge zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). 

§ 2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.lifecoaching.at und http:/www.mentalcoaching.info

(2) Im Falle des Vertragsschlusses mit der Marke "Lifecoaching" kommt der Vertrag mit der

PS-TRAINING Gesellschaft für Persönlichkeitsentwicklung & Seminarorganisation GmbH
Flemingstraße 18
A-2332 Hennersdorf bei Wien

Registernummer 99444t
Registergericht Landesgericht Wiener Neustadt

zustande.

(3) Die Präsentation der Seminare in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, eine Ausbildung zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ausbildung gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“ 
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“ 
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort). 
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ bzw. „kaufen“

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an. 

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter https://www.lifecoaching.at/agb einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. 

§ 3 Preise, Zahlung, Fälligkeit, Aktivierung
(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche österreichische Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Nachnahme, Bankeinzug, PayPal, Kreditkarte (Visa, Mastercard) .

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§ 4 Lieferung bzw. Freischaltung
(1) Die Freischaltung bei Online-Seminaren erfolgt spätesten innerhalb von 2 Werktagen.

Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach dem Zahlungseingang und bei allen anderen Zahlungsarten am Werktag nach Vertragsschluss zu laufen.

§ 5 Besonderheiten bei Anmeldung für Seminare im Präsenz-Unterricht

(1) Anmeldung
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Die Anmeldung zu einem Seminar oder Workshop ist in jedem Fall verbindlich.

(2) Preise für den Präsenzlehrgang
Die Seminarpreise (inkl. Mwst.) beinhalten sämtliche Kosten und Gebühren für Trainer, Arbeitsunterlagen und Technik.

(3) Hotels & Verpflegung
Übernachtung und Verpflegung ist vorort direkt mit dem entsprechenden Hotel zu verrechnen. Hier konnten günstigere Preise ausgehandelt werden. Wir senden Ihnen die Hotelempfehlungen per Mail zu.

(4) Zahlungsbedingungen
Alle Preise verstehen sich in Euro und werden als Bruttopreise angeführt. Seminare und Workshops müssen zur Gänze vor Beginn der Veranstaltung bezahlt werden. Die Einhaltung der vereinbarten Zahlungsmodalität und des Zahlungstermins bildet eine wesentliche Voraussetzung für die Veranstaltungsteilnahme.

(5) Rücktritt und Stornierung
Der Rücktritt von einem Lehrgang, Seminar oder Workshop hat in jedem Fall schriftlich zu erfolgen. Bei sämtlichen Veranstaltungen ist der Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn möglich. Da die PLätze nicht kurzfristig nachbesetzt werden können, müssen wir bei Rücktritt von Veranstaltungen innerhalb von 14 Tagen eine Stornogebühr von 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei Anmeldung und Nichtteilnahme verrechnen wir den vollen Seminarbetrag. Die Stornogebühr entfällt, wenn ein Ersatzteilnehmer genannt wird.

(6) Veranstaltungsänderungen und -absagen
Das Zustandekommen einer Veranstaltung hängt von einer MindestteilnehmerInnenzahl ab. Die Mindestteilnehmer: 2 Teilnehmer in Wien/NÖ und 3 Teilnehmer in Mallorca. Lifecoaching behält sich vor, Veranstaltungen abzusagen. Bei einem Ausfall der Veranstaltung durch Krankheit des Trainers oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Ersatz für entstandene Aufwendungen (z.B. Fahrtkosten, Hotelkosten, Verdienstentgang etc.) und sonstige Ansprüche gegenüber Lifecoaching sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen. Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Veranstaltungsbeiträgen. Selbstverständlich werden Sie von uns in geeigneter Weise informiert.

(7) Verantwortung
Jede/r Seminar- und WorkshopteilnehmerIn bestätigt, dass er/sie körperlich fit ist, keine Krankheiten verbirgt und für alle Praxiseinheiten und Übungen selbst verantwortlich ist. Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen erfolgt eigenverantwortlich und im eigenen Risiko.

(8) 
Haftungsausschluss
Die aus Lehrgängen, Seminaren und Workshops angewendeten Kenntnisse begründen keinen Haftungsanspruch gegenüber Lifecoaching oder deren zurechenbaren Personen. Für im Rahmen des Lehrgangs auftretende Verletzungen wird die Haftung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer handelt eigenverantwortlich. Für persönliche Gegenstände der TeilnehmerInnen wird seitens der Veranstalterin keine Haftung übernommen. Den Anweisungen des Lehrpersonals und den Sicherheitshinweisen ist unbedingt Folge zu leisten. Ein Zuwiderhandeln erfolgt auf eigene Gefahr. Für allfällige Schäden kann in diesem Fall keinerlei Haftung übernommen werden.

Die Seminarinhalte dienen nicht dazu, Diagnosen, Behandlungen oder Therapieempfehlungen zu geben. Die Inhalte sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychologische Behandlung und stellen auch keine Empfehlung dar, eine solche Behandlung zu unterlassen oder abzubrechen. Ich wurde darauf hingewiesen, dass es ausschließlich Berufsgruppen mit Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde vorbehalten ist, Diagnosen zu stellen, Medikamente zu verordnen sowie Krankheiten zu behandeln. Jeder Teilnehmer ist während des Seminars für sein Tun, für das, was er bekommt, gibt und erfährt, selbst verantwortlich. Lifecoaching haftet für eigenes Verschulden und das Verschulden seiner Erfüllungsgehilfen nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

§ 6 Datenschutz
(1) Alle persönlichen Angaben der TeilnehmerInnen werden vertraulich behandelt. Durch die Anmeldung erklärt sich der/die TeilnehmerIn mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Lehrgangs-, Seminar- Workshopabwicklung sowie mit der Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang mit Lifecoaching einverstanden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

(2) Im Rahmen dieser Veranstaltung können durch andere Teilnehmer oder dem Trainer Fotos und/oder Videos erstellt werden. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung nehme ich zur Kenntnis, dass Fotos und Videomaterialien, auf denen ich abgebildet bin, in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf Webseiten der PS-TRAINING GmbH veröffentlicht werden können. Die Fotos werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. 
Wenn dies explizit NICHT gewünscht wird, dann ist diese am 1. Seminartag dem Trainer zur Kenntnis zu bringen.

§ 7 Allgemeine Hinweise
(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen AGB nicht berührt.
Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Zustimmung der Vertragsparteien und der Schriftform.

(2) Gerichtsstand
Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht örtlich zuständig. Wir haben jedoch das Recht, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Vertragspartners zu klagen.